Wochenspiegel-Kolumne: Startklar für Veränderung!

Saarbrücken ist eine liebenswerte Stadt, in der ich sehr gerne lebe. Aber sicher kennen Sie es, dass viele Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen oder Verwandte das Gefühl haben, dass Saarbrücken nicht genug aus sich macht. Dies ist auch so. Saarbrücken kann mehr, nutzt aber nicht seine Chancen. Deshalb brauchen wir eine mutige Politik, die Veränderungen entschieden und sachkundig angeht.

Ich habe mich daher entschlossen, als überparteilicher Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters unserer Landeshauptstadt zu kandidieren. Mein Name ist Gerald Kallenborn, ich bin Anwalt, Familienvater und Saarbrücker Bürger. Ich möchte Ihnen das Angebot machen, dass wir gemeinsam Saarbrücken weiterentwickeln. Wir brauchen eine moderne und nachhaltige Stadt. Wir brauchen mehr Wohnraum, ein zukunftsfähiges Verkehrskonzept, eine digitale Verwaltung, eine bessere Sicherheit und die weltbeste Bildung für unsere Kinder. In den kommenden Wochen möchte ich Ihnen meine Ideen vorstellen und mit Ihnen in einen Dialog treten.

Deshalb möchte ich die Trendwende einleiten. Nur eine moderne und bürgernahe Stadt wird im Wettbewerb zu anderen Städten bestehen können. Andere Städte haben uns überholt. Saarbrücken muss sich dieser Herausforderung jetzt stellen. Ich bin startklar für Veränderung und freue mich über Ihre Unterstützung! Kommen Sie mit Anregungen und Ideen auf mich zu. Sie finden mich in den sozialen Medien oder schreiben Sie mir eine Mail unter gerald.kallenborn@startklar2019.de