Wochenspiegel-Kolumne: Danke, Karsten Krämer!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Unsere Fraktion hat in ihrer Sitzung am 20.08.2018 einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Ich übernehme dadurch den Fraktionsvorsitz von Karsten Krämer, während er den stellvertretenden Fraktionsvorsitz übernimmt, den ich bisher ausgeübt habe. Ich möchte mich bei Karsten für die tolle Arbeit als Fraktionsvorsitzender bedanken und freue mich, diese Aufgabe von ihm übernehmen zu dürfen und seine Arbeit fortzuführen.

Wir arbeiten auch künftig daran, Saarbrücken zur Chancenstadt zu machen. Dazu müssen überfällige Einsparungen vorgenommen, Schulden abgebaut und Zukunftsinvestitionen vorangetrieben werden. Wir müssen endlich den Spielraum schaffen, um in Infrastruktur, Bildung und Sicherheit zu investieren. Die Landeshauptstadt befindet sich in einer schwierigen finanziellen Situation, allerdings ist es mir zu wenig, alleine die Schuld auf Land und Bund zu schieben. Wir müssen als Gemeinde deutlich zeigen, dass wir wirklich etwas verändern wollen.

In der nächsten Zeit werden wir deshalb nochmal verstärkt unsere Lösungsvorschläge zur Sicherheitslage, zur Park- und Verkehrssituation, zum sozialen Wohnungsbau und zur Sauberkeit unserer Stadt präsentieren. Bei den vielen Baustellen, die Saarbrücken nicht nur sprichwörtlich hat, braucht es auch weiterhin eine wahrnehmbare und engagierte liberale Fraktion im Saarbrücker Rathaus und nicht nur SPD, Grüne und Linke, die sich damit begnügen, die Schuld auf andere zu schieben und zu weiterzumachen wie bisher.

Fraktionsvorsitzender: Tobias Raab[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]