FDP begrüßt Einsparung bei Amtsleiterstelle

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Krämer: Weitere Zusammenlegung sind notwendig
Saarbrücken, den 03.06.2017 – Die FDP-Stadtratsfraktion zeigt sich erfreut über die Entscheidung der Verwaltung, die Amtsleiterstelle im Stadtamt 13 für den Bereich Protokoll, Repräsentation und Öffentlichkeitarbeit nach Ausscheiden des bisherigen Amtsinhabers nicht neu zu besetzen.
„Es freut uns, dass die Verwaltung Einsicht zeigt und das Einsparungspotential in diesem Bereich nun endlich erkennt.“, so der Fraktionsvorsitzende der FDP Karsten Krämer. Seit Jahren fordern die Freien Demokraten im Haushaltsantrag diese Stelle durch eine Zusammenlegung einzusparen.
„Es darf aber nicht vergessen werden, dass dies nur ein erster Schritt in die richtige Richtung ist. Um den Schuldenberg von Saarbrücken abbauen zu können, müssen dringend weitere Stellen zusammengelegt werden und weitere Einsparrungen in der Verwaltung vorgenommen werden.“, so Krämer abschließend.
Falls Sie mehr über dieses Themengebiet erfahren wollen, klicken Sie bitte hier.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]