Freie Demokraten fordern Rettungsringe an der Berliner Promenade

[vc_row][vc_column][vc_column_text]FDP: Sicherheit ist wichtiger als Ästhetik

Saarbrücken, den 06.12.2016 – Die Freien Demokraten im Saarbrücker Stadtrat erneuern ihre Forderung nach Rettungsringen an der Berliner Promenade. Wie mehrere Vorfälle in der letzten Zeit zeigen, besteht an der Berliner Promenade durch den direkten Zugang zum Wasser eine gewisse Gefahr.

„Zum einen zeigen die Einsätze, wie sehr wir uns auf unsere Rettungskräfte verlassen können. Auf der anderen Seite wird es im Einzelfall notwendig sein, dass auch ein Bürger, der keine ausgebildete Rettungskraft ist, zur Hilfe kommen kann.“, so der Fraktionsvorsitzende Karsten Krämer.

Die FDP hatte 2012 schon die Anbringung von Rettungsringen gefordert, was unter anderem aus ästhetischen Gründen nicht gemacht worden ist. „Deshalb erneuern wir jetzt unsere Forderung. Es kann nicht sein, dass hier Sicherheit aus ästhetischen Gründen abgestuft wird!“, so Krämer abschließend.
Falls Sie mehr über dieses Themengebiet erfahren wollen, klicken Sie bitte hier.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]