Wochenspiegel-Kolumne: Das Aus des botanischen Gartens

[vc_row margin_top=“0″ margin_bottom=“0″ full_width=““ padding_left=“0″ padding_right=“0″ animation=““ type=““ bg_color=““ bg_position=“top“ bg_repeat=“no-repeat“ bg_cover=“false“ bg_attachment=“false“ padding_top=“0″ padding_bottom=“0″ enable_parallax=““ parallax_speed=“0.1″ bg_video_src_mp4=““ bg_video_src_ogv=““ bg_video_src_webm=““][vc_column width=“1/1″ animation=““][vc_column_text css=“.vc_custom_1535617913364{margin-top: 20px !important;margin-bottom: 20px !important;}“]Saarbrücken, den 30.03.2016

Während meines Studiums bin ich täglich vom Studentenparkplatz zur rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät hinaufgegangen. Nur selten hatte ich dabei anfangs ein Auge für den botanischen Garten, den ich auf meinem Weg durchquerte. Viel zu wichtig schienen die Vorlesungen, Klausuren und Arbeitsgemeinschaften, die einen beschäftigten. Auch den hiesigen politischen Entscheidungsträgern erschient anderes wohl wichtiger.  Aufgrund immer geringerer Mittel ist eine sachkundige Pflege und Versorgung der Pflanzen künftig nicht mehr möglich. So kommt es, dass der botanische Garten nun geschlossen wird. Saarbrücken, aber auch das Saarland, verlieren damit einen Ort, an dem man viel über Pflanzen lernen, staunen oder einfach ein wenig Ruhe finden konnte. An dem man Kindern zeigen konnte, dass Kakao nicht aus der Tüte kommt, und der auch für gut gebildete Menschen stets Wissens- und Erfahrenswertes bereithielt.

Ich weiß das, da ich im späteren Verlauf meines Studiums den botanischen Gartens bei schönem Wetter als tollen Ort zum Lernen entdeckt habe. Eine späte Einsicht der politischen Entscheider wird wohl ausbleiben. Ob die Ursache letzten Endes bei der immer strikteren Sparpolitik liegt, mit der die Landesregierung der Uni das Leben schwermacht, oder bei einer falschen Schwerpunktsetzung der Uni, ist dabei zweitrangig. So oder so ist das Saarland künftig das einzige Bundesland ohne botanischen Garten. Und das ist sehr bedauernswert.

Autor: Tobias Raab[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]